Klimawandel, Plastikinseln in den Ozeanen, tierquälerische Massentierhaltung und die negativen Auswüchse der Globalisierung – all dies sind Themen, die bei den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland mehr und mehr ins Bewußtsein treten. Gerade in Zeiten der Pandemie zeigt sich der Wunsch nach regionalen und Bio-Lebensmitteln. So ist der Umsatz mit Bio-Lebensmittel im Einzelhandel im “Corona-Jahr” 2020 noch stärker als in den Jahren zuvor gestiegen.

Auch unter den Einwohner:innen von Kahl gibt es immer mehr Menschen, die sich gute, regionale Lebensmittel vor Ort wünschen. Dies hat uns die Online-Umfrage gezeigt, bei der im Februar 2021 mehr als 800 Personen teilgenommen haben.

Deshalb haben wir uns ans Werk gemacht und bereits im Frühjahr 2021 mit den Vorbereitungen für unseren Unverpackt-Laden in Kahl begonnen. Am 11. September 2021 haben wir unseren Laden eröffnet.

Wir freuen uns auf euren Besuch!!