Melanie Prengel … stammt aus einer schwäbischen Unternehmerfamilie (Landschaftsbau). Sie studierte Informationsmanagement in Stuttgart und arbeitete für knapp 10 Jahre in Maschinenbau-Unternehmen in Deutschland und England im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Vor 10 Jahren legte sie ein Sabbatical ein und half in einer Bibliothek/Jugendzentrum in Nicaragua als Freiwillige. Ab 2011 lebte sie in Frankfurt, wo sie 4 Jahre lang bei einer auf Corporate Social Responsibility spezialisierten Unternehmensberatung tätig war. Von 2015 bis Juni 2021 war sie bei einem Lebensmittelgroßhändler beschäftigt und baute dort den Bereich Nachhaltigkeit auf.
Während sie in Frankfurt lebte war sie Teil des „Futterkreis“ – einer Einkaufs-Kooperative im Frankfurter Nordend. Der Futterkreis bezieht seine Lebensmittel fast ausschließlich bio, regional, unverpackt und fair.
Als sie Anfang 2021 beschloss, nach Kahl umzusiedeln war für sie klar, dass sie auf diese Art des Einkaufens auch dort nicht mehr verzichten möchte. Also war schnell der Plan gefasst: „wenn’s so was in Kahl nicht gibt, dann muss ich’s eben selbst machen!“
Kahl hat sie durch ihren Lebenspartner Sven kennengelernt und hat sich in die wunderschöne Lage zwischen Main und den Ausläufern des Spessart und der Seenplatte verliebt. Seit ihrem Umzug nach Kahl im Juni 2021 genießt sie die Natur direkt vor der Haustür in vollen Zügen.

Sven Uffenkamp … wuchs in Kahl auf und wohnte später in Sailauf und Aschaffenburg bevor er 2006 in seine Heimatstadt zurückkehrte und im Mainfeld ein Haus baute. Er verfügt über 27 Jahre Erfahrung im Einkauf und Supply Chain Management und arbeitete 20 Jahre lang bei einem Automobilzulieferer in Aschaffenburg. Er absolvierte erfolgreich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Derzeit legt Sven ein Sabbatical ein, und unterstützt in dieser Zeit seine Partnerin mit seinem umfassenden Know-how, seinen Ideen und seiner Tatkraft beim Aufbau des Sorglos.

Melanie
Melanie
Sven